Robert Jasper

Robert Jasper...

…gehört zu den führenden Extrembergsteigern weltweit. Im extremen Alpin-Bereich und im Eis und Mixedgelände setzt er neue, internationale Maßstäbe.

Robert Jasper wuchs im Schwarzwald auf. Schon früh begann er im heimischen Schlüchttal sowie im nahegelegenen Basler Jura, (Schweiz), zu klettern. Heute führen ihn seine Expeditionen in die entlegensten Gebirge der Welt, ins Everestgebiet im Himalaya und nach Patagonien.

Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Region zu unterstützen. In der Wirtschaft und auch im Sport. Risiko, Planung, Entscheidung, Erfolge, Rückzug, Motivation… viele Parameter sind in beiden Welten zu finden.

Zur Webseite von Robert Jasper

Die Karriereplattform für
Führungskräfte und Professionals  

MACHEN – Ist wie wollen, nur krasser

Unternehmer und Top-Führungskraft zu sein, ist die Balance zwischen MACHEN MÜSSEN und MACHEN WOLLEN. Business treiben und getrieben werden, reagieren und proagieren, abbauen und aufbauen, ein Balanceakt mit mehreren Dimensionen – und erfolgreich sind gerade die, die das simultan beherrschen.

Machen ist wie wollen, nur krasser

Transformation ist mehr als nur die Verkleinerung von Unternehmen, wenn es schlecht läuft. Transformation ist das Nutzen von Chancen, die momentan massiv gegeben sind: neue Vertriebskanäle, web-based solutions, IOT, Prozess-Intelligenz, neue Mobilitätsformen, extreme Time-to-Market Möglichkeiten, vernetzte Supply Chains etc. Nicht nur Amazon zeigt uns, dass der Weg von einem Kundenwunsch zu seiner Realisierung weniger als 24 Stunden sein kann. Endkundentaugliche Produktkonfiguratoren in vermeindlichen Old Economies ermöglichen die individuelle Dusche in weniger als einer Woche einbaufertig auf der Baustelle, wo andere noch über Handwerk, Großhandel, Fachhandel & Co. lamentieren. Wo früher Werbeagenturen über Druckereien und mehrfache Vorstufen nach Wochen zu einem Prospekt kamen, zeigt Flyeralarm wie das auch in Stunden geht. Bauprojekte können heute per VR-Brillen beim Rundgang über die noch grüne Wiese in die „Kunden-Gehirne“ projiziert werden, lange bevor der erste Bauantrag wochenlang in den Amtsstuben liegt.

Krisen sind Business- und Karrierebooster der besonderen Art – für Unternehmen und für Kandidaten, jedoch mit der Chance zu gewinnen oder zu verlieren. Nichts zu unternehmen endet mit hoher Wahrscheinlichkeit fatal, Krisen tolerieren keine Fehler. Spannende Zeiten für Unternehmer und Top-Kandidaten, die sich die Freiheit des MACHEN WOLLENS nicht nehmen lassen. Weder vom Wettbewerb noch von einem Virus.

Weiterlesen